Interessengemeinschaft der Erwin-Teufel-Schule
(INTER-ETS)

Der Schulförderverein wurde am 22.11.1979 gegründet. Zur Interessengemeinschaft gehören viele Ausbildungsfirmen und die Gemeinden im Einzugsbereich der Schule, Lehrkräfte der Beruflichen Schulen Spaichingen, Eltern und Privatpersonen. Zur Zeit zählt der Verein circa 110 Mitglieder.

Vorstand:
1. Vorsitzender: Herr Robert Pemsel, Wehingen
2. Vorsitzender: Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher, Spaichingen
3. Vorsitzender: Geschäftsführer Stefan Schuhmacher, Spaichingen

Aktivitäten:
Seit 1990 leitete Fabrikant Anton Häring mit großem Engagement die Interessengemeinschaft. Durch seine hervorragenden Kontakte gelang es Häring jedes mal aufs Neue, herausragende Persönlichkeiten zu interessanten Themen aus Wirtschaft und Politik für Abendveranstaltungen der Gemeinschaft zu verpflichten. Seit März 2016 ist nun Herr Robert Pemsel von der Firma Anton Häring erster Vorsitzender. Im Rahmen von Betriebsbesichtigungen bietet der Verein die Möglichkeit, die Kontakte zum dualen Ausbildungspartner zu pflegen, aktuelle Veränderungen der Wirtschaft hautnah zu erfahren und einen Einblick in metallverarbeitende Betriebe im Einzugsbereich der Schule und darüber hinaus zu erhalten.

Auszeichnungen für hervorragende Leistungen
Die jeweils besten Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen der Industriekaufleute, Industriemechaniker und der Zerspanungsmechaniker werden für ihre ausgezeichneten Leistungen mit einem Gutschein für einen Buchpreis belohnt.

Ziele der INTER-ETS
Unterstützung der Beruflichen Schulen Spaichingen in ideeller und materieller Sicht und die Förderung des Zusammenwirkens von Schule, Handwerk, Industrie und Kommunen im Einzugsbereich der Schule und freundschaftlicher Verbindungen zwischen Schülerschaft, Lehrern, Eltern, Freunden und Förderern der Berufsschule sowie den Industrie- und Handwerksbetrieben und den Interessenverbänden und Vereinigungen.

Verwendung der Mitgliedsbeiträge und der Spenden
Durch gute Kontakte unseres ersten Vorsitzenden erhielt das Spaichinger Berufsschulzentrum neueste Maschinen, Werkzeuge, Einrichte- Zufuhrsysteme, sonstige Ausstattungsgegenstände als kostenlose Leihgabe und verbilligt oder kostenlos Materialien für die Verarbeitungen in den Werkstätten der Schule.

Das Mittelaufkommen des Vereins fließt in Form von Spenden den Beruflichen Schulen Spaichingen zu. Schneller technischer Fortschritt fordert ständige Investitionen, um eine moderne, den technischen Erfordernissen entsprechende Ausbildung bieten zu können. In Zeiten knapper Finanzen des Schulträgers können mit diesen Zuwendungen, Ausstattungsgegenstände angeschafft werden, die aus dem Etat des Schulträgers nicht finanziert werden können.

Berufliche Weiterbildung
Einen Beitrag zur arbeitsplatz- und wohnortnahen beruflichen Weiterbildung bietet der Verein durch Kurse in Datenverarbeitung, Elektrotechnik, Pneumatik, SPS-Steuerung an. über das aktuelle Kursangebot informiert Sie das Sekretariat der Beruflichen Schulen Spaichingen, Tel. 0 74 24/98 248-0, Fax 0 74 24/98 248-99.

Beitritt
Wenn Sie die Arbeit der Interessengemeinschaft unterstützen wollen, würden wir uns über Ihren Eintritt in die Interessengemeinschaft freuen. Sie können dem Schriftführer Franz Ströbele eine kurze Nachricht, versehen mit Ihrer Adresse, über Ihren Beitrittswunsch an info@ets-spaichingen.de senden. Sie erhalten dann umgehend ein Anmeldeformular zugesandt.