OES (Operativ eigenständige Schule)

oes_logo_90k

Die systematische Qualitätsentwicklung der Erwin-Teufel-Schule Spaichingen basiert auf dem Konzept OES und bedeutet, dass sich die am Schulleben Beteiligten gemeinsam mit dem Thema Qualität auseinandersetzen. Sie entwickeln einen verbindlichen Orientierungsrahmen, der die gemeinsamen Qualitätsvorstellungen absteckt; sie überprüfen, ob sie die festgelegten Ziele erreichen, und passen ihr Handeln gegebenenfalls an. Die Schule wird so zu einer lernenden Organisation mit kontinuierlicher Qualitätsverbesserung. Immer steht der Unterricht als pädagogischer Kernprozess im Mittelpunkt der Qualitätsentwicklung.
Dabei legen wir, auf der Basis unseres Leitbildes, den Schwerpunkt auf die Selbst- und Fremdevaluation und Qualitätsentwicklung in allen relevanten Bereichen des schulischen Lebens.

qkreis_01

 

Aktivitäten an unserer Schule in Bezug zur Qualitätsentwicklung

 

• Bisherige Aktivitäten an der Erwin-Teufel-Schule im Zusammenhang mit OES. mehr